Informationen zum Weingut

Das Weingut Claudia Straub liegt im südlichen Markgräflerland, das ist der Weinbaubereich zwischen Freiburg und Basel. Hier ist eine Fläche von ca. 3000 ha mit Reben bepflanzt. Das ganze Gebiet ist in Groß- und Einzellagen unterteilt. Typisch für das Anbaugebiet ist die Rebsorte Gutedel, welche einen Anteil von ca. 40% der Gesamtfläche ausmacht.

Panorama vom Blansinger Wolfer, Sicht in die Rheinebene und dem Elsass

 

 Blick über die Blansinger Reben

Unsere Einzellage heißt "Blansinger Wolfer" und  umfaßt die Gemarkungen Blansingen und Kleinkems mit ca. 60 ha Rebfläche. Blansingen und Kleinkems haben mit die besten Weinlagen im Markgräflerland. Die Böden sind lehm- und lößhaltig, der Untergrund besteht aus Kalkgestein. Diese Böden nehmen die Sonnenwärme auf, speichern und halten sie. Geologisch gehört unser Rebgebiet zum Isteiner Klotz.  

   

Isteiner Schwellen

Das Weingut Straub ist ein selbstvermarktender Familien-Betrieb mit einer Rebfläche von ca. 6 ha. Etwa 65% der Anbaufläche sind Steillagen, ausgerichtet nach Süden, was eine optimale Sonneneinstrahlung gewährleistet. Die übrigen Lagen sind Südwest- und Westlagen. Die Sortenstruktur teil sich derzeit wie folgt auf (klicken Sie auf die jeweilige Rebsorte ,wenn Sie mehr über den Wein wissen möchten):     

32% Gutedel
30% Spätburgunder 
6% Weißer Burgunder
5% Regent*
4% Prior*
3% Chardonnay
3% Gewürztraminer
3% Riesling
3% Ruländer
3% Findling
2% Müller-Thurgau
2% Muscaris*
2% Bronner/Johanniter*
1% Souvignier Gris*

Im Sinne eines ökologisch orientiertem Weinbaus, werden mehr und mehr pilzwiderstandsfähige Rebsorten* angebaut.

Für mehr Informationen bitte auf die Grafik klicken:

 

Seit 1992 wird das Wolfer-Keller-Weinlokal betrieben, um die eigenen Weine in einem entsprechendem Rahmen präsentieren zu können.